News Podcasts Team Tippspiel Werben bei MML?
MML
MML
Micky
Micky
Alles was ihr über
MickyBeisenherz
wissen solltet.
Stand jetzt bin ich noch Fan von Borussia Dortmund. Stand jetzt.

Michael Beisenherz, oder einfach Micky, ist ein Kind des Ruhrgebiets. Eine Allzweckwaffe. Ein Parodien-Spieler mit mehr Figuren in sich als die größte Matrjoschka. Und ein verdammt guter Host. Gemeinsam mit Maik Nöcker und Lucas Vogelsang bildet er das stimmliche Dreigestirn von FUSSBALL MML.

Video killed the radio star

Radio, Fernsehen, Podcast – Micky hat schon auf etlichen Hochzeiten getanzt. Bevor Micky seine TV-Karriere 2007 als Moderator der Loveparade begann, arbeitete er für verschiedenste Radiosender, wie unter anderem Radio NRW. Für die RTL-Show Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! ist er seit Jahren als Autor tätig.

Bereits seit 2016 erscheint seine zweiwöchige Stern-Kolumne. Seit 2017 moderiert Micky den Kölner Treff und seit Februar 2020 ist er Moderator der Sendung #beisenherz auf n-tv. Neben FUSSBALL MML, hosted Micky auch seinen News-Podcast Apokalypse & Filterkaffee und seit 2022 auch Friendly Fire gemeinsam mit Oliver Polak.

Ich bin BVB-Fan. Und die anderen finde ich auch gut

Nur mal kurz, um das einmal festzuhalten: Micky ist BVB-Fan. Er lässt sich nur eben gerne ein Türchen für die Zukunft offen, falls die Borussia mal wieder weniger erfolgreich aufspielt. Und er findet andere Vereine eben auch sympathisch. Bochum zum Beispiel. Oder Gladbach. Frankfurt und der HSV sind auch nicht schlecht. Und RB… okay, lassen wir das!

Podcast
Podcast
FUSSBALL MML
Jeden Montag – oder Dienstag – oder manchmal auch Mittwoch ordnen die drei Wortakrobaten das Geschehen auf dem Platz ein. Viel BVB, viel Bayern, manchmal Hertha und noch seltener (Sankt) Pauli.
60 JAHRE BUNDESLIGA
In diesem Podcast erzählen wir die Geschichten der Bundesliga. Wir sprechen mit Wegbegleitern über große Momente und reisen mit den Podcastern von FUSSBALL MML in sechs Folgen durch die letzten 60 Jahre Bundesliga.

Unsere Hosts

MMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMML
MMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMML