News Podcasts Team Tippspiel Werben bei MML?
MML
MML
Lucas
Lucas
Alles was ihr über
LucasVogelsang
wissen solltet.
Der Fußball schreibt die besten Geschichten.

Lucas Vogelsang ist Berliner, 85er Baujahr. Der „Schurrnalist“ unserer Familie. Er ist eines der drei MML-Gesichter, hosted zusammen mit Maik Nöcker und Micky Beisenherz unseren Hauptpodcast FUSSBALL MML. Dazu ist Lucas auch Gesellschafter unserer Firma, der MML GmbH.

Einer von 11 Freunden, über den Playboy in die Spotify-Charts

Erstmal vorneweg: Lucas ist ein Erfolgstyp. Henri Nannen Preis 2010, Deutscher Reporterpreis 2013, Hansel Mieth Preis 2016 und „Stadtschreiber Ruhr“ 2018/19. Der Trophäenschrank ist also voll. Begonnen hat seine Geschichte als freier Autor beim Tagesspiegel und als Mitbegründer des 11-Freunde-Livetickers. Später schrieb Lucas eine monatliche Kolumne für den Playboy und arbeitete als Autor und Redakteur für die TV-Talkshow Gottschalk Live.

Bekannt ist Lucas aber vor allem auch als Autor. 2017 erschien sein Debüt Heimaterde. Eine Weltreise durch Deutschland. 2019 dann Was wollen die denn hier? Deutsche Grenzerfahrungen mit Joachim Król. Und nicht zu vergessen, das Muss für jeden Fußballfan: Die Zeitlupen. Denn der Fußball schreibt die besten Geschichten.

Das Leben ist hart, aber ick bin Hertha

Ein Spandauer Junge mit Hang zum Westend. Lucas ist Herthaner, seit über 25 Jahren. Er redet gerne über seine Hertha, mit ihr leiden tut er fast noch lieber. Manchmal muss man ihn dabei bremsen, auch bei FUSSBALL MML. Manchmal wird’s aber auch genau dann genial.

Podcast
Podcast
FUSSBALL MML
Jeden Montag – oder Dienstag – oder manchmal auch Mittwoch ordnen die drei Wortakrobaten das Geschehen auf dem Platz ein. Viel BVB, viel Bayern, manchmal Hertha und noch seltener (Sankt) Pauli.
60 JAHRE BUNDESLIGA
In diesem Podcast erzählen wir die Geschichten der Bundesliga. Wir sprechen mit Wegbegleitern über große Momente und reisen mit den Podcastern von FUSSBALL MML in sechs Folgen durch die letzten 60 Jahre Bundesliga.

Unsere Hosts

MMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMML
MMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMMLMML